MAGAZIN

Wir singen für Hanf!

Sei dabei, wenn am 06. Mai 2017 erstmals tausende Menschen gemeinsam „Die Zaubersteuer“ von Götz Widmann singen!

Treffpunkt

12:00 Uhr Wien Westbahnhof

Die Route

Start: Wien Westbahnhof
Mariahilferstrasse – Ring – Ende am Heldenplatz
Ende 22:00 Uhr Abschlusskundgebung am Heldenplatz

Der Hanf Wandertag findet bei jedem Wetter statt!

Warum wir wandern…

In Österreich hat der Hanfanbau eine lange Tradition. Ortsnamen wie Amstetten (Hampstetten) oder Hanfthal – 1149 n.Chr. erstmals als Haniftal urkundlich erwähnt – bezeugen, dass schon vor etwa 900 Jahren Hanf in unserer Region angebaut wurde. Doch selbst in Hanfthal wurde nach dem internationalen Drogenverbot von 1961 und der damit einhergehenden Dämonisierung von Hanf, sämtlicher Hanfanbau für einige Jahrzehnte stillgelegt.

Legalisierung macht Sinn!

Die USA sind Vorreiter in Sachen Legalisierung von Cannabis – sowohl bezüglich der Verwendung von Cannabis als Medizin als auch betreffend Cannabis als Genussmittel.

Die Prohibitionspolitik hat ihr Ziel, den Drogenmarkt einzudämmen und Menschen (insbesondere Jugendliche) vom Konsum abzuhalten nach über 30 Jahren nachweislich nicht erreicht.

Wir fordern die österreichische Politik daher auf, im Bereich der Cannabispolitik neue Wege zu gehen.

Weitere Infos findet ihr auf: www.hanfwandertag.at

Vielleicht interessiert dich auch